Zahnbehandlung im Schlaf

 

 

 

Viele Menschen leiden unter Zahnarztangst die leicht oder stark ausgeprägt sein kann. Eine regelrechte Panik oder Phobie führt dazu dass eine Behandlung oft Jahre lang hinausgezögert wird. Mit der gezielten Sedierung durch Midazolam kann ein Rausch- oder Entspannungszustand geschaffen werden, der eine problemlose, schmerzfreie und ambulante Zahnbehandlung ermöglicht. Durch das Medikament erfolgt die Behandlung fast im Schlaf. Es können Ängste gelöst und auch längere Sitzungen absolviert werden. Bei Patienten mit starkem Würgereiz kann eine Behandlung entspannter erfolgen, wodurch auch ein qualitativ hochwertigeres Ergebnis erzielt werden kann.

Wenn die Angst zu ausgeprägt ist, kommt ein mobiles Narkoseteam in unsere Praxis und die Sanierung erfolgt in Intubationsnarkose. Unser Ziel ist es aber langfristig gemeinsame Erfolge bei der Behandlung  zu erleben und die Angst zu beseitigen. Der erste mutige Schritt ist eine Terminvereinbarung zu einem Beratungsgespräch.

By |2015-11-16T13:31:59+00:0015.08.2015|Allgemein|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment