Zahnarztpraxis Dr. Weiß
Diabetes-Sprechstunde2017-01-04T12:09:50+00:00

Die Diabetes-Sprechstunde beim Zahnarzt – Gesund trotz Diabetes

 

Diabetes sowohl eine vererbte als auch eine erworbene Stoffwechselerkrankung. Aufgrund des zunehmenden Wohlstands, Übergewicht und Bewegungsmangel erkranken immer mehr Deutsche am Diabetes Typ2. Hier kann das in der Bauchspeicheldrüse gebildete Insulin, das für die Zersetzung von Zucker verantwortlich ist, nicht ausreichend wirken. Die Erkrankung behindert Reparaturvorgänge an kleinen Blutgefäßen, somit ist die Durchblutung in verschiedenen Organen und Geweben gestört und die schlechte Sauer- und Nährstoffversorgung z.B. am Zahnfleisch führt zur Vermehrung von Bakterien. Die Folgen sind regelmäßiges Zahnfleischbluten, Zahnsteinanlagerung, Zahnlockerung und Mundgeruch.

Nicht nur das ist problematisch, Diabetiker haben ein 4,8fach höheres Risiko an einer schweren Parodontitis zu erkranken. Folgenschwere Komplikationen wie schnelles Voranschreiten der Erkrankung, ausgeprägter Zahnfleischrückgang bis zu komplettem Zahnverlust sind die Folgen. Als chronisch systemische Entzündung wirkt sich das wiederum negativ auf die Diabeteserkrankung aus, da sie die Insulinresistenz der Gewebe und dadurch die Blutzuckerwerte stark erhöht. Ein sich potenzierender Kreislauf der unterbrochen werden muss.

Durch medikamentöse Behandlung der Infektion sowie Zahnreinigung, Parodontose- und Lasertherapie, kann der Blutzuckerspiegel dauerhaft gesenkt werden. Für die erfolgreiche Vorbeugung ist die intensive Mitarbeit der Betroffenen gefragt. Regelmäßige Kontrollbesuche beim Zahnarzt verbessern das Krankheitsbild und beugen weiteren Folgeerkrankungen vor. In unserer für Diabetiker eingerichteten Prophylaxe-Sprechzeit, können unsere ZMP´s Susanne Sommer und Victoria Hanstein-Vater betroffene Patienten optimal aufklären, professionell betreuen und langfristig begleiten.