Zahnarztpraxis Dr. Weiß
Digitale Welt2018-06-01T15:34:01+00:00

Digitale Welt – strahlenarmes Röntgen

Das digitale Röntgen zählt zu unseren Standards. Geringe Strahlenbelastung und ein sekundenschnelles Bild auf einem Monitor ohne Wartezeiten. Alternativ gibt es die lasergestützte Methode zum Auffinden von kleinen Kariesstellen ohne Röntgenstrahlen. Dennoch ist das Röntgen ein wichtiges Hilfsmittel in der Diagnostik und in der Zahnmedizin unverzichtbar.

Digitale Fotodokumentation & Intraorale Kamera

Sehen, was der Zahnarzt sieht ist jetzt mit neuen kleinen Kameras möglich. Der aktuelle Zustand von Zähnen und Zahnfleisch kann festgehalten und auf einem Monitor betrachtet werden. Vorher-Nachher-Bilder verdeutlichen den Behandlungserfolg.

DVT – 3D-Röntgen

Zu einer umfangreichen Planung gehört das digitale Volumengraphie. Bei dem dreidimensionaler Scan der Kiefer können umliegende Strukturen erkannt  und Schädigungen vermieden werden. Das DVT wird in der Zahnmedizin immer häufiger eingesetzt und ist gerade in der Implantat-Chirurgie ein unverzichtbares Verfahren.

Bevor durch den Zahnarzt oder Chirurgen eine künstliche Wurzel implantiert wird, erfolgt das Scannen der Kiefer mittels eines DVT´s (Digitale Volumentomographie) oder DentaCT´s (Computer Tomographie).

Es entsteht ein dreidimensionales Bild der Region die behandelt werden soll, wodurch viele Risiken vermieden werden können, wie z. B. Nervverletzungen oder Frakturen etc.

Zudem können 3D-Planungen erfolgen, um die Insertion eines Implantats zu erleichtern, damit sich später die Zahnkrone sich genau an dem Ort befindet wo sie sein soll.

Digitale Welt
Digitale Welt
Digitale Welt